Aktuelle Meldungen

  • Kunstaktion zum Kriegsende vor 75 Jahren

    2021-05-08–kriegsende.hoch

    Die Aktion „8. Mai“, die eigentlich für das Jubiläumsjahr 2020 vorgesehen war, fand wegen Corona um ein Jahr verzögert statt. Auf einer der Rasenflächen am König-Heinrich-Platz wurden Stelen aufgestellt, die an das Kriegsende vor 75 Jahren erinnern.

    Diese Aktion war eintägig. Luise Hoyer von der Initiative Kultursprung e.V. hat sie angeregt und vorbereitet, mehrere Duisburger Künstler haben sie wahrgenommen.

    Auf oder an Vierkanthölzern konnte das Ausstellungsthema interpretiert werden. Von der Duisburger Sezession haben Cornelia Schweinoch-Kröning, Angelika Stienecke und Günter Kühn an der Aktion teilgenommen.

  • Duisburger Sezession beteiligt sich an „DraußenKunst“

    „DraußenKunst“ ging auf eine Initiative des Kulturbüros Duisburg zurück. Den Duisburger Künstlern wurden große Plakatwände zur eigenen Gestaltung zur Verfügung gestellt. Die Aktion fand vom 26. März bis zum 6. Mai 2021 im Innenstadtbereich Duisburg statt. Teilgenommen haben von der Duisburger Sezession Magdalena Czernecka, Marco Morosion, Cornelia Schweinoch-Kröning, Angelika Ruckdeschel und Günter Kühn.

    Weitere Infos zur Aktion: www.duisburgistecht.de/kunst

Aktuelle Ausstellung

  • Die Duisburger Sezession lädt ein:

    „virus sprich wairis II (extended)“ im Skulpturenpark

    „virus sprich wairis II (extended)“ im Skulpturenpark

    Eröffnung/Vernissage

    Skulpturenpark von Konrad Beikircher
    Venner Straße 51
    53177 Bonn Bad-Godesberg

Die Duisburger Sezession in der Presse